Mit Beginn der Pupertät, steht der junge Mensch vor großen körperlichen und geistigen Veränderungen. Karate kann sich dabei schützend und unterstützend auswirken. Seit fast 100 Jahren ist Karate auch offiziell als Schulsport erprobt.

 
In unserem Verein achten wir besonders auf gutes Benehmen,

Freundlichkeit und ein ausgewogenes Training. Schläger? Nein Danke.

 

Kampfkunst-Übungen leisten zu dem einen wichtigen Beitrag zur Körperertüchtigung, Gelenkigkeit und einer gesunden Köperhaltung.

Natürlich kann man sich mit Karate auch effektiv verteidigen, doch der Weg dorthin fordert Geduld und Durchhaltevermögen.

Die anwesenden Trainer informieren euch gern und beantworten Fragen.


Verantwortlicher Trainer: Peter Krowiorsch

Trainingszeiten: Freitag, 18³° - 20³° Uhr